Marie Norderhus

M. Sc.

Kontakt

marie.norderhus@iasp.hu-berlin.de

Arbeitsgebiete

  • Produktentwicklung und Markteinführung innovativer neuartiger Produkte
  • Prozess- und Produktentwicklung im Bereich der Obst- und Gemüsetechnologie
  • Verfahrens- und Produktentwicklung von vegetarischen und veganen Produkten
  • Chemisch/physikalische Untersuchungen von Lebensmitteln
  • Lebensmittelsensorik

Wissenschaftlicher Werdegang

2010-2015

Studium der Lebensmitteltechnologie, TU Berlin, Abschluss Bachelor; Bachelorarbeitsthema: „Einfluss von Hochspannungsimpulsen auf die Fermentation und das Wachstumsverhalten von Candida utilis“; Wissenschaftliche Betreuung: Prof. Dr. C. Rauh

2016

Praktikantin am IASP für „Analytische und mikrobiologische Untersuchungen von Lebensmitteln" Mitarbeit zur Herstellung von glutenfreien Nudeln aus Amarant-Sol

2016-2018

Studentische Hilfskraft , TU Berlin, Fachgebiet Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelmaterialwissenschaften und Mitarbeit am ERA-NET SUSFOOD Projekt OATPRO

2015-2020

Studium der Lebensmitteltechnologie, TU Berlin, Abschluss Master; Masterarbeitsthema: „Vergleichende Untersuchungen zum Keimungsverhalten von Amarant und Quinoa“; Wissenschaftliche Betreuung: Prof. Dr. E. Flöter

2020 – jetzt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IASP

Ausgewählte Forschungsvorhaben und Projekte

Lakefreie Milchsäurefermentationvon Gemüse „VakuFerm“, (2019- 2021)

Weitere Tätigkeiten

Betreuung von Studienarbeiten, Abschlussarbeitenund Praktika

Patente

Auszeichnungen

Publikationen

Lux, T., Lochny, A., Norderhus, M., Erdös, A., Hildebrand, C. (2020): Anbau und Verarbeitung von Pseudogetreide in Deutschland, Poster zur Pressefahrt der Zuse-Gemeinschaft in Berge