Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte

an der Humboldt-Universität zu Berlin (IASP)

Das IASP als interdisziplinär aktive Forschungseinrichtung identifiziert, konzipiert und realisiert innovative Vorhaben in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Unser Ziel ist die zügige Überführung von anwendungsorientierten Lösungen für neuartige Produkte und Verfahren in die kommunale, gesellschaftliche und betriebliche Praxis.

Mehr erfahren

Aktuelles

IASP unterstützt Transfer zur Digitalisierung der Landwirtschaft

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Pix4D veranstalten wir am 27.05.2020 ein Webinar zu aktuellen Fragen des Precision Farming.

Weiterlesen

FNR und IASP organisieren Fachtagung zur Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) lädt am 15. September 2020 zur Fachtagung „Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen“ ein. Das IASP unterstützt die Veranstaltung als wissenschaftlicher Partner.

Weiterlesen

Studie zur Aufbereitung von Gülle und Gärresten erfolgreich abgeschlossen

Im Auftrag der UBP Holzenergie Sachsen GmbH Co KG hat das IASP eine wissenschaftliche Verfahrensbewertung für die Aufbereitung von Gülle und Gärresten durchgeführt.

Weiterlesen

Forschung und Entwicklung ... und Transfer!

Der Verband Innovativer Unternehmen (VIU) fordert eine Ausweitung und Intensivierung der Förderung des Transfers von Forschungsergebnissen in den Markt.

Weiterlesen

Vakuum-Entgasungsanlage auf Versuchsstation des IASP geht in Betrieb

Im Rahmen eines EU-Projekts zu Nährstoffkreisläufen wurde auf unserer Versuchsstation im Havelland eine hoch moderne Anlage in Betrieb genommen.

Weiterlesen

EU-Projekt zu Nährstoffkreisläufen mit ersten Zwischenergebnissen

Seit anderthalb Jahren ist das IASP im HORIZON 2020-Projekt "CircularAgronomics" forschend aktiv und legt nun erste Zwischenergebnisse vor.

Weiterlesen

Für weitere News, Artikel und Veranstaltungen geht es hier zum Archiv.

Forschung

Forschung und Entwicklung am IASP sind meist interdisziplinär und sehr anwendungsorientiert. Strategisch werden vier Themenfelder (Forschungsschwerpunkte) bearbeitet, denen die Entwicklungsprojekte und Forschungsaufträge zuzuordnen sind:

Aktuelles

IASP unterstützt Transfer zur Digitalisierung der Landwirtschaft

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Pix4D veranstalten wir am 27.05.2020 ein Webinar zu aktuellen Fragen des Precision Farming.

FNR und IASP organisieren Fachtagung zur Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) lädt am 15. September 2020 zur Fachtagung „Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen“ ein. Das IASP unterstützt die Veranstaltung als wissenschaftlicher Partner.

Studie zur Aufbereitung von Gülle und Gärresten erfolgreich abgeschlossen

Im Auftrag der UBP Holzenergie Sachsen GmbH Co KG hat das IASP eine wissenschaftliche Verfahrensbewertung für die Aufbereitung von Gülle und Gärresten durchgeführt.

Forschung und Entwicklung ... und Transfer!

Der Verband Innovativer Unternehmen (VIU) fordert eine Ausweitung und Intensivierung der Förderung des Transfers von Forschungsergebnissen in den Markt.

Präsentation der Insektenfalle beim Parlamentarischen Abend des VIU

Vakuum-Entgasungsanlage auf Versuchsstation des IASP geht in Betrieb

Im Rahmen eines EU-Projekts zu Nährstoffkreisläufen wurde auf unserer Versuchsstation im Havelland eine hoch moderne Anlage in Betrieb genommen.

Teilansicht der Entgasungsanlage nach dem Pondus-Verfahren (links) auf unserer Versuchsstation in Berge (Havelland)

EU-Projekt zu Nährstoffkreisläufen mit ersten Zwischenergebnissen

Seit anderthalb Jahren ist das IASP im HORIZON 2020-Projekt "CircularAgronomics" forschend aktiv und legt nun erste Zwischenergebnisse vor.