Kreislaufwirtschaft zentrales Thema auf CELALE-Konferenz

Unter dem Titel "Material- und Energieeffizienz in der Wertschöpfungskette" fand vom 26. bis 29. November 2018 in Havanna die VIII. Internationale Konferenz des Europäisch-Lateinamerikanischen Netzwerkes für Logistik und ökologische Projekte (CELALE) statt. Schwerpunkt war neben Beiträgen zu Technologien, Logistik und Nachhaltigkeit vor allem das Thema Kreislaufwirtschaft. Insgesamt beteiligten sich über 80 Wissenschaftler, Unternehmer und Studierende aus 8 Ländern an den Veranstaltungen der Konferenz. Neu im Programm der alle 2 Jahre stattfindenden Tagung war auf Initiative der TH Wildau ein gemeinsames Panel deutscher und kubanischer Studierender. Hierbei stellten die angehenden Absolventen eigene Studienergebnisse vor und beteiligten sich im Rahmen eines Workshops mit der International Cubana de Tabacos S.A. aktiv an der Problemlösung aktueller logistischer Herausforderungen des weltweit agierenden Unternehmens.

Kubanische und deutsche Studierende diskutierten mit einem internationalen Tabak-Unternehmen zu aktuellen Logistikfragen (Foto: L. Sentner)